Reparatur

Die Vielfalt der angebotenen Reparaturarbeiten erstreckt sich von Wartungsarbeiten über Instandsetzung von Beschädigungen bis hin zu Klangverbesserung.
Egal, was Ihrem Instrument fehlt, wir finden mit Sicherheit eine Möglichkeit, ihm zu helfen.

Auswahl von möglichen Reparaturarbeiten:

-Leimen von Rissen
-Erneuerung von Saiten, Steg, Wirbel, Saitenhalter, Einhängesaite, Endknopf,…
-Abziehen des Griffbrettes
-Ansetzen von Holzteilen wie Ecken
-Halsanschäfter
-Neupositionieren/ Ersetzen der Stimme
-Überarbeiten der Decke, des Bodens oder des Bassbalkens zur Klangverbesserung
-Retuschierarbeiten
-usw.

Streichbögen, die wie bei Berufsmusikern regelmäßig genutzt werden, müssen aller 1 bis 2 Jahre neu bezogen werden. Nach dieser Zeit lässt die Haftkraft der Haare deutlich nach, wodurch ein leichtes Spiel erschwert bis unmöglich wird. Doch auch bei Bögen, die täglich nur ein paar Minuten genutzt werden, ist ein Neubezug nach einigen Jahren unumgänglich. Auch wenn der Bezug dünner wird, weil Haare gerissen sind, lässt die Qualität des Klangs nach. Leider wird dem Bogen meist zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt, was vielen Spielern mit der Zeit den Spaß am Spielen raubt.

Um dem zu begegnen, beziehe ich in meiner Werkstatt Bögen neu und führe auch kleinere Reparaturen durch.

Zum Neubeziehen von Violinen-, Viola-, Cello-, und Kontrabassbögen verwende ich Mongolisches Rosshaar in Spitzenqualität.

Für größere Reparaturen an Streichbögen empfehle ich, einen Bogenmachermeister aufzusuchen.